+
Harald Schmidt.

Harald Schmidts Vater gestorben - Sendung fällt aus

Hamburg - Der Vater von Harald Schmidt ist gestorben. Deswegen wurde die für Donnerstagabend geplante ARD-Show des Entertainers abgesagt.

ARD-Sprecher Burchard Röver bestätigte am Donnerstagvormittag einen entsprechenden Bericht der Berliner Tageszeitung “B.Z.“. Anton Schmidt sei vor zwei Tagen im Alter von 93 Jahren gestorben, berichtete das Blatt weiter.

In der “Harald Schmidt“-Show am Donnerstag (22.45 Uhr) sollte Autor und Fernsehmoderator Roger Willemsen zu Gast sein. Die ARD nimmt die Show aus dem Programm und zieht stattdessen die nachfolgenden Sendungen vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare