+
Harald Schmidt.

Harald Schmidts Vater gestorben - Sendung fällt aus

Hamburg - Der Vater von Harald Schmidt ist gestorben. Deswegen wurde die für Donnerstagabend geplante ARD-Show des Entertainers abgesagt.

ARD-Sprecher Burchard Röver bestätigte am Donnerstagvormittag einen entsprechenden Bericht der Berliner Tageszeitung “B.Z.“. Anton Schmidt sei vor zwei Tagen im Alter von 93 Jahren gestorben, berichtete das Blatt weiter.

In der “Harald Schmidt“-Show am Donnerstag (22.45 Uhr) sollte Autor und Fernsehmoderator Roger Willemsen zu Gast sein. Die ARD nimmt die Show aus dem Programm und zieht stattdessen die nachfolgenden Sendungen vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses makabere Stück Musikhistorie kostet 1,5 Millionen Dollar 
Los Angeles - Ein BMWiL ist nicht ganz billig, aber 1,5 Millionen Dollar sind ein stolzer Preis für diese Luxus-Limousine. Doch es handelt sich um eine mit einer …
Dieses makabere Stück Musikhistorie kostet 1,5 Millionen Dollar 
Rapper Casper heiratet Ex-GNTM-Kandidatin
Las Vegas - Die Nachricht, dass Rapper Casper unter der Haube ist, hat alle überrascht. Wer die Angetraute ist, umso mehr. Seine Fans hätten es jedoch ahnen können.
Rapper Casper heiratet Ex-GNTM-Kandidatin
Sarah Lombardi packt aus: So geht es Alessio wirklich
Köln - „Hauptsache Alessio geht‘s gut!“ lautete das Motto von Sarah und Pietro Lombardi seit ihrer Trennung im Oktober vergangenen Jahres. Jetzt verrät Sarah, wie ihr …
Sarah Lombardi packt aus: So geht es Alessio wirklich
Uni Harvard erteilt Rihanna höhere Weihen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun hat sie auch eine für ihre Charity-Arbeit.
Uni Harvard erteilt Rihanna höhere Weihen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare