+
Hardy Krüger jr. wird im Theater zum "Ziemlich besten Freund"

Kino-Hit im Theater

Hardy Krüger jr. im Rollstuhl auf der Bühne

Hamburg - Hardy Krüger jr. (45) spielt jetzt Theater. Die Rolle, die er sich nach dem Ende der ZDF-Erfolgsserie „Forsthaus Falkenau“ ausgesucht hat, ist eine besondere Herausforderung. 

Der Fernsehstar werde vom 23. März bis zum 10. Mai in dem Stück „Ziemlich beste Freunde“ in den Hamburger Kammerspielen auf der Bühne stehen, teilte das Theater mit. In der Produktion nach dem französischen Kinoerfolg von 2012 spielt Krüger den querschnittsgelähmten Millionär, der eine hilfreiche Verbindung mit seinem Pfleger, einem Ex-Häftling, eingeht (Regie: Jean-Claude Berutti).

Am 27. Dezember wurde die letzte Folge von „Forsthaus Falkenau“ ausgestrahlt. Seit 2006 hatte Krüger die Rolle als Förster Stefan Leitner im fiktiven Ort Störzing am Ammersee übernommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare