+
Harrison Ford war ein Kind mit viel Fantasie

Harrison Ford glaubte an fliegende Untertassen

Los Angeles - Schauspieler Harrison Ford hatte in seiner Kindheit eine blühende Fantasie. Er glaubte an Aliens und wartete auf die Ankunft fliegender Untertassen. Wie er heute darüber denkt:

Harrison Ford (69) hat als Kind an Außerirdische geglaubt. “Ich dachte, dass ich vielleicht irgendwann mal eine fliegende Untertasse sehe. Aber bis jetzt ist das nicht passiert“, sagte der Hollywoodschauspieler der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. “Ich habe Außerirdische in Filmen gesehen. Als Kind habe ich das nicht hinterfragt“, meinte Ford. In seinem neuen Film “Cowboys & Aliens“, der am 25. August in die Kinos kommt, kämpft er in einem Westernstädtchen gegen eine Invasion aus dem All.

Heute denkt Ford anders über mögliche Wesen aus dem Weltraum. “Wenn es Besuche von Außerirdischen gegeben hätte, hätten wir Beweise dafür“, sagte der “Indiana Jones“-Held. Aber ganz sicher ist sich Ford auch nicht. Es könne trotzdem sein, dass es irgendwo da draußen noch anderes Leben gebe, meinte er. Für “Cowboys & Aliens“, einem Genre-Mix aus Western und Science Fiction, stand Ford an der Seite von “James Bond“-Darsteller Daniel Craig vor der Kamera.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare