+
Ob Harrison Ford wohl  einen Cowboy oder einen Alien spielt?

Harrison Ford präsentiert "Cowboys & Aliens"

San Diego - Harrison Ford hat die Fans bei der Comic-Messe in San Diego überrascht und seinen neuen Film “Cowboys & Aliens“ vorgestellt.

Der Star aus “Star Wars“ wurde unter dem Jubel der Zuschauer von zwei Sicherheitsleuten in Handschellen auf die Bühne geführt. “Ich wollte nur als Schauspieler mein Geld verdienen“, sagte er. “Ich verstehe nichts von all dem hier.“

Ford präsentierte am Samstag gemeinsam mit seinen Kollegen Daniel Craig, Sam Rockwell und Olivia Wilde “Cowboys & Aliens“, der unter der Regie von Jon Favreau gedreht wurde. Der Film erscheint als klassischer Western, bis plötzlich ein Raumschiff eintrifft. Favreau erklärte, er habe die beiden Genres vermischen wollen, ohne zu sehr auf Computereffekte zu setzen. “Cowboys & Aliens“ kommt im nächsten Sommer in die Kinos.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Regierungschefin bringt Mädchen zur Welt
Neuseelands amtierende Premierministerin Jacinda Ardern ist Mutter geworden. Sie sei nicht die erste Frau, die "Multitasking" machen müsse, erwiderte die 37-Jährige …
Neuseelands Regierungschefin bringt Mädchen zur Welt
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor
Der Sänger Sasha (46) hat kommende Vaterfreuden mit einer Ukulele angekündigt. Er und seine Frau haben den Fans mit einer kreativen Idee ihren baldigen Nachwuchs …
So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.