1. Startseite
  2. Boulevard

Überraschende Wende: Harry und Meghan zum Thronjubiläum der Queen eingeladen

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Beste Plätze für Harry und Meghan. Sie wurden eingeladen, während des Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. auf dem Balkon des Buckingham-Palastes zu erscheinen.

London – Nach der Überraschungsvisite der Sussexes, um Queen Elizabeth II. (95) ihre Aufwartung zu machen, gibt es eine unerwartete Wendung im Dauerkonflikt mit der Royal Family. Hatte es vergangenen Juli noch geheißen, das Herzogspaar werde aufgrund der geplanten Veröffentlichung von Prinz Harrys (37) Memoiren an den Feierlichkeiten anlässlich des 70. Thronjubiläums der Regentin nicht teilnehmen, berichten britische Medien nun, dass die Ex-Royals eine Einladung erhalten hätten.

Harry und Meghan sind dabei: Sie haben Tickets fürs Thronjubiläum der Queen

Es ist ein großes Privileg vom Balkon des Buckingham-Palastes herab, den Feierlichkeiten für Queen Elizabeth II. anlässlich ihres Thronjubiläums 2022 beizuwohnen. Das Geheimtreffen von Großmutter, Enkel Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan Markle (40) auf Schloss Windsor am Rande der Invictus Games in Den Haag, bringe nun laut „Dailymail“ diese versöhnliche Nachricht mit sich.

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Den Haag bei den Invictus Games.(Symbolbild)
Zuschauertraum könnte für Meghan und Harry wahr werden: Balkonplätze zum Thronjubiläum (Symbolbild). © Aaron Chown/dpa

Berichten zufolge haben Harry und Meghan der Königin versprochen, dass sie ihre Urenkel Archie (2) und Lilibet (10 Monate) „in naher Zukunft“ persönlich in die Arme schließen kann.  Die Anwesenheit von Prinz Harry und Meghan Markle bei ihren traditionellen Jubiläumstagen würde dem britischen Oberhaupt sehr viel bedeuten, da sie die kleine Lili bisher nur per Video-Schalte kennengelernt hat.

Harry und Meghan sind dabei: Ein weiteres Treffen soll mit den Kindern stattfinden

Die Sussexes wären gute beraten, die ihnen gereichte Hand anzunehmen. Es wird wahrscheinlich der letzte große Familienbalkon-Auftritt der Regentschaft der Ausnahmekönigin sein, die bald in ihr 71. Jahr geht.

Sollte sich das Paar dazu entschließen, zum Platinjubiläum nach London zu reisen, würden es – so der „Telegraph“ – an Familienveranstaltungen wie dem traditionellen Auftritt auf dem Balkon und am Dankgottesdienst in der St. Paul’s Cathedral teilnehmen. Auf die große Geburtstagsparade für Queen Elizabeth II. Trooping the Colour müssten die Herzogin und der Ex-Royal aber verzichten, da sie den Dienst quittiert haben. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare