+
Die Harry-Potter-Stars Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe

Harry Potter: Fans schreiben achten Band

Berlin - Auch wenn jetzt der letzte Film in die Kinos kommt, die deutschen Fans von Harry Potter lassen ihren Helden weiterleben. Sie schreiben gemeinsam ein achtes Buch.

26 Kapitel sind fertig, wie Fanclub-Gründerin Saskia Preißner (25) erzählt. Besonders traurig ist sie nicht, dass mit “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II“ die Kinoabenteuer des Magiers vorbei sind. “Es ist absolut in Ordnung“, sagte sie am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Ihr seien die Bücher wichtiger gewesen als die Filme.

Harry-Potter-Premiere New York

Harry-Potter-Premiere in New York

Ersatzlektüre finden die Potter-Fans in den Vampir-Romanen, hat die Expertin beobachtet. Sie selbst mag die Artemis-Fowl-Bücher von Eoin Colfer. Zur Geisterstunde in der Nacht zum Mittwoch wollten sich die Potter-Anhänger noch einmal in einem Berliner Kino treffen und den neuen Film feiern. Preißner hatte vor mehr als zehn Jahren zusammen mit ihrer Schwester den ersten großen deutschen Potter-Fanclub gegründet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London

Kommentare