+
Emma Watson trauert um Dave Legeno.

Er starb im Death Valley

Watson trauert um toten "Harry Potter"-Star

Independence/Death Valley - Die Leiche von Dave Legeno (50), bekannt aus den „Harry Potter“-Filmen, ist im US-Nationalpark Death Valley gefunden worden. Emma Watson gedachte ihres Kollegen.

Des britische Schauspieler, der in drei der acht Steifen um den Zauberlehrling als Werwolf Fenrir Greyback zu sehen war, sei an einem Hitzschlag gestorben, teilte die Gerichtsmedizin im kalifornischen Bishop am Freitag der Nachrichtenagentur dpa mit. Zwei Wanderer hätten die Leiche am vorigen Sonntag im US-Nationalpark Death Valley in einem entlegenen Abschnitt westlich des Aussichtspunktes Zabriskie Point entdeckt, wie die Polizei des Bezirks Inyo County in Independence mitteilte.

Im „Tal des Todes“ steigen die Temperaturen im Sommer häufig auf weit über 40 Grad an. Die Parkverwaltung weist Besucher an, ausreichend Wasser zu trinken und körperliche Aktivitäten in der Hitze zu vermeiden.

Schauspiel-Kollegin Emma Watson, die in den Blockbustern die Hermione verkörperte, schrieb auf ihrem Twitter-Profil: "Ich bin so traurig. Er war so ein reizender Mann. Ich hoffe, er ruht in Frieden."

Dave (eigentlich David) Legeno hatte kleine Rollen in Filmen wie „Snatch - Schweine und Diamanten“ und „Batman Begins“. Der 50-Jährige war auch als Boxer und Wrestler bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare