+
Zauber-Held Harry Potter ist Schüler im Haus Gryffindor. Zu welcher Hogwarts-Fraktion zählen Sie sich?

Wo ist Ihr Quartier in Hogwarts?

Petry und Seehofer als Mitbewohner von Harry Potters Erzfeind

  • schließen

Hogwarts – Wo würden deutsche Spitzenpolitiker in der Zauberschule Hogwarts wohnen? Die Antwort, die "Harry Potter"-Fans gaben, wird viele erstaunen. Welcher Typ sind Sie?

Zu Beginn ihrer Laufbahn an der Zauberschule Hogwarts verteilt ein sprechender Hut die Figuren in den "Harry Potter“-Büchern und -Filmen aufgrund ihrer Persönlichkeit auf die vier Häuser des Internats: Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff und Slytherin. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov wurden 1477 "Harry Potter"-Kenner online gebeten, einige Spitzenpolitiker einzuordnen. Dabei herrschte überwiegend Unsicherheit vor – mit zwei interessanten Ausnahmen: 

Frauke Petry und Horst Seehofer würde jeweils jeder fünfte Befragte (21 Prozent) nach Slytherin stecken: die Heimat der Ehrgeizigen und Zielstrebigen - und von Harrys Erzfeind Draco Malfoy. Angela Merkel landet gerade noch so in Gryffindor, dem Haus, zu dem Harry Potter selbst gehört und das für Tapferkeit und Mut steht. Sigmar Gabriel kommt dagegen in Hufflepuff unter - ihn halten die Leseratten und Film-Freaks demnach offensichtlich für gerecht, treu und fleißig. 

Bezeichnenderweise sollte nach dem Willen der Befragten keiner der zur Auswahl stehenden Parteichefs in Ravenclaw sein Quartier beziehen, dem Haus für Intelligenz, Gelehrsamkeit und Weisheit.

Die meisten Fans wollen nach Hufflepuff

Mehr als jeder dritte Deutsche (37 Prozent), der mindestens einen „Harry-Potter“-Roman oder -Film kennt, hält sich laut der Umfrage für einen idealen Hufflepuff-Schüler. Danach folgt Ravenclaw: Etwas mehr als jeder Fünfte reiht sich dort ein (21 Prozent). Ins Haus Gryffindor würden sich dagegen nur 15 Prozent der Befragten einordnen - damit steht es an dritter Stelle. In Slytherin würden nach eigener Einschätzung nur elf Prozent landen.

Und welcher Typ von Zauberschüler wären Sie?

ja/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare