+
Joanne K. Rowling liebt Andersens Märchen.

Harry Potters "Mutter" liebt Andersens Märchen

Odense - Mit einer Liebeserklärung an Märchenklassiker hat Joanne K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Bücher, den dänischen Andersen-Literaturpreis in Empfang genommen.

Die 45-jährige Autorin sagte am Dienstag bei der Zeremonie in Hans Christian Andersens dänischer Geburtsstadt Odense: “Er hat uns unzerstörbare, ewige Charaktere gegeben. Das hässliche Entlein, die kleine Meerjungfrau, die Schneekönigin und den nackten Kaiser.“ Die Personen ihrer Potter-Serie könne sie damit nicht vergleichen: “Aber ich habe sie so geliebt, dass es ein schmerzlicher Verlust war, sie nach 17 Jahren zu verlassen.“

Der neu geschaffene und mit 500 000 Kronen (67 000 Euro) dotierte Preis wurde Rowling schon vor einem Jahr zuerkannt, aber erst jetzt verliehen. Er ist nicht identisch mit dem seit 1956 vergebenen Andersen-Preis, der als einer der wichtigsten Kinderliteratur-Auszeichnungen der Welt gilt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare