Harrys Leibwächter sehen Australien-Trip mit Grauen entgegen

- London - Wenn Prinz Harry (18), den Schulabschluss in der Tasche, demnächst seine lang ersehnte "Auszeit" in Australien antritt, wird er wahrscheinlich von einem Tross missgestimmter Leibwächter begleitet.

<P>Die zwölf Soldaten der Elitetruppe SAS sollen wegen bereits beschlossener Einsparungen nämlich überhaupt keine Lust auf den Job haben, berichtet der "Mirror": Die Leibwächter müssen den 18-stündigen Flug in der "Holzklasse" zubringen. </P><P>Sie stellen es sich zudem schwierig vor, den lebenslustigen Prinzen tagsüber am Strand und nachts in den Kneipen abzuschirmen. Zu allem Überfluss hat Prinz Charles angeordnet, die Männer sollten noch besser als bisher auf seinen Sohn aufpassen. Schließlich will Charles keine Alkohol- oder Drogengeschichten mehr über Harry hören.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
An Tag 6 war Schluss mit Nettigkeiten. Viele Kandidaten ließen ihre Masken fallen!
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen

Kommentare