Coaching für neue Rolle

Jan Hartmann übt mit Messern für Sturm der Liebe  

München - Der Schauspieler Jan Hartmann (33) hat für seine neue Rolle als Sternekoch in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ ein besonderes Coaching bekommen - in einem Münchner Nobelhotel.

 „Ich durfte im Bayerischen Hof ein bisschen kochen lernen.“ Dort habe der Chefkoch ihm einiges beigebracht, sagte Hartmann am Freitag in München. Auch privat feilt er für die Rolle an seinen Kochkünsten. „Ich hab' jetzt mein eigenes Messerset, mit dem ich abends zu Hause immer schön übe.“

In der 10. Staffel der erfolgreichen Serie sind Hartmann und die gebürtige Wienerin Jennifer Newrkla (30) das neue TV-Traumpaar Niklas und Julia. Lügen, Intrigen und eine vermeintliche Geschwisterbeziehung stellen das Glück der beiden auf eine besonders harte Probe. Start ist voraussichtlich der 11. September.

dpa

Rubriklistenbild: © BREUEL-BILD Presse Photo Agency

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neureuther und Gössner setzen bei Erziehung auf Grundwerte
Am 14. Oktober kam die erste Tochter der Ski-Asse Felix Neureuther und Miriam Gössner zur Welt. Nun spricht der 33-Jährige über die Erziehung der kleinen Mathilda - und …
Neureuther und Gössner setzen bei Erziehung auf Grundwerte
Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
Beliebt im Kino und in den sozialen Netzwerken: Elyas M'Barek, der ab dieser Woche in „Fack ju Göhte 3“ zu sehen ist, gehört zurzeit zur ersten Riege der Schauspielstars …
Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
Fack Ju Göhte 3 mit Elyas M‘Barek startet am 26. Oktober in den Kinos. Am heutigen Sonntagabend ist Weltpremiere in München. Lesen Sie, warum Sandra Hüller für den Film …
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf

Kommentare