+
Hartmut Engler

"Dialekt verrät uns als Touristen"

Engler von Taxifahrer ausgenutzt

Berlin - Pur-Sänger Hartmut Engler (51) hat sich in Berlin von einem Taxifahrer ausgenutzt gefühlt. Er fühlt sich in der Hauptstadt immer noch orientierungslos.

Bei einem seiner letzten Berlin-Besuche hätten die Hinfahrt vom Hotel zum Restaurant und die Rückfahrt unterschiedlich viel gekostet, sagte der Schwabe Engler dem „Berliner Kurier“ (Samstag). „Wenn man das vermeiden will, muss man durchblicken lassen, dass man genau weiß, wo das Ziel ist.“ Aber der Sänger ist in Berlin „noch immer völlig orientierungslos“ - und: „Unser Dialekt verrät uns als Touristen“, sagte er dem Blatt.

dpa

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare