+
Jennifer Aniston und Justin Theroux bei den Screen Actors Guild Awardss. Foto: Paul Buck

Hat Jennifer Aniston Ja gesagt?

Los Angeles (dpa) - War es ein vorgezogenes Geburtstagsfest oder eine Hochzeitsfeier von Hollywoodstars? Eine Party in der Villa von Schauspielerin Jennifer Aniston (46) sorgt für Wirbel bei den US-Boulevardmedien.

Nach verschiedenen Berichten soll die 46-Jährige ihren Verlobten Justin Theroux (43) am Mittwochabend geheiratet haben. Eine offizielle Bestätigung dafür stand aber aus. Anfragen der Deutschen Presse-Agentur bei den Sprechern von Aniston und Theroux blieben bis Freitagmorgen ohne Antwort. Das Fest stieg wenige Tage vor dem 44. Geburtstag von Justin Theroux.

US-Medien berichteten unter Berufung auf anonyme Quellen weiter, Gäste wie Ellen DeGeneres und Howard Stern seien zu der Gartenparty in Bel Air gekommen, ohne von einem möglichen Jawort gewusst zu haben. Auf der Gästeliste sollen auch Courteney Cox und Lisa Kudrow gestanden haben, mit denen Aniston für "Friends" vor der Kamera war. Hochzeitsgerüchte kursierten schon lange, da sich die beiden Schauspieler bereits vor knapp drei Jahren verlobt hatten. Viele Behauptungen erwiesen sich als falsch.

Bericht Usmagazine.com

Bericht People.com

Bericht TMZ.com

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare