+
Eine neue Haptrolle für Jack Black. Foto. Paul Buck Foto: Paul Buck

Hauptrolle für Jack Black in Jared-Hess-Komödie

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Regisseur Jared Hess ("Napoleon Dynamite", "Masterminds") hat einen alten Bekannten für seine neue Komödie "Micronations" gefunden: Jack Black (45) werde die Hauptrolle spielen, meldete der "Hollywood Reporter".

In dem Film geht es um eine seltsame Vorortsiedlung, in der jeder seinen Garten zu einer souveränen Nation erklärt. Ohne es richtig zu wollen, wird Black zum Verteidigungsminister einer Mikronation. Hess und Black ("School of Rock", "Kung Fu Panda") hatten bereits 2006 für die Komödie "Nacho Libre" zusammengearbeitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Nach Kritik an dünnem Kleidchen: Jennifer Lawrence schießt zurück
Nachdem Jennifer Lawrence trotz frostiger Temperaturen in einem freizügigen Kleid posierte, hagelte es gehörig Kritik. Doch die 27-Jährige wehrt sich.
Nach Kritik an dünnem Kleidchen: Jennifer Lawrence schießt zurück
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 
Meryl Streep erklärte zwar, dass Filmproduzent Harvey Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe. Doch dessen Versuch, somit vor Gericht seine Unschuld zu beweisen, …
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 

Kommentare