Erneuter Ausbruch der Krankheit

Hautkrebs! Hugh Jackman schockt mit Foto auf Twitter

Los Angeles - Bei Hollywood-Star Hugh Jackman ist erneut Hautkrebs ausgebrochen. Auf Twitter postete er ein Foto und erklärt, wie ernst die Lage ist.

Hugh Jackman hat vor einigen Tagen über Twitter einen neuen Ausbruch seiner Hautkrebs-Erkrankung bekannt gebenen und ein Foto gepostet, das ihn mit einem Pflaster auf der Nase zeigt. Grund zur Sorge bestehe aber nicht: „Dank regelmäßiger Kontrollen und toller Ärzte ist alles gut“, verkündete der 48-Jährige. Auch auf dem Roten Teppich der Berlinale in Berlin war er mit einem Pflaster zu sehen.

Der australische Schauspieler spricht öffentlich über seine Hautkrebserkrankung und macht sich für Prävention stark. „Einerseits möchte ich sagen: Ich bin nicht am Sterben. Man kann es verhindern. Ich sage: Benutzt Sonnencreme, geht zur Vorsorge“, so Jackman in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur und anderer Medien. Bei him sei zum sechsten Mal ein Basalzellkarzinom gefunden worden.

Der Australier, der 2013 erstmals über die Erkrankung sprach, sieht auch Erfolge seines öffentlichen Umgangs damit: „Es gibt einige Menschen, die ich kenne und die mir gesagt haben, dass sie meinetwegen zur Vorsorge gegangen sind“, sagte Jackman auf der Berlinale weiter. 

Am Freitagabend präsentierte er die Weltpremiere des dritten und letzten Teils des Mutanten-Dramas über die Marvel-Comic-Figur „Wolverine“. Mit dabei war auch Sir Patrick Stewart („Star Trek“), der in dem Film erneut an der Seite Jackmans zu sehen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © Hugh Jackman @ Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare