+
Heath Ledger führt seine Fans in seinem letzen Leinwand-Auftritt in eine zauberhafte Fantasiewelt. (Archivbild)

Heath Ledgers letzter Trailer im Netz

New York - Der Trailer für den letzten Film mit dem verstorbenen Hollywood-Schauspieler Heath Ledger ist jetzt veröffentlicht worden.

Ledger war gestorben, bevor er die Dreharbeiten zu dem Fantasy-Streifen "The Imaginarium of Doctor Parnassus" von Regisseur Terry Gilliam beenden konnte.

Heath Ledger - so bleibt er uns in Erinnerung

Heath Ledger - so bleibt er uns in Erinnerung

Die Rolle von Ledger übernahmen danach gleich drei Stars: Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell. Die Story dreht sich um eine fahrende Theatertruppe, die nach einem Deal mit dem Teufel die Zuschauer durch einen magischen Spiegel gehen lässt, der ihre Fantasien entdeckt. Der Schlusssatz des Trailers lautet "Nichts ist für immer - noch nicht mal der Tod".

Zu weiteren Stars zählen Christopher Plummer als Doctor Parnassus und das britische Topmodel Lily Cole, das dessen Tochter spielt. "The Imaginarium of Doctor Parnassus" kommt am 16. Oktober in die US-Kinos.

Trailer zum Film auf youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare