+
Heather Locklear und Jack Wagner haben sich vor 20 Jahren bei den Dreharbeiten zu "Melrose Place" kennengelernt.

Heather Locklear und Jack Wagner trauen sich nicht

Los Angeles - Nur drei Monate hielt die Verlobung: Heather Locklear (50), Star der amerikanischen Erfolgs-Sitcoms “Melrose Place“ und “Chaos City“, und ihr Kollege Jack Wagner (51, “Reich und Schön“) haben einen Rückzieher gemacht.

“Jack und Heather sind nicht mehr miteinander verlobt“, teilte Locklears Sprecher am Dienstag laut “People.com“ mit. Über die Gründe wurde nichts bekannt. Im August hatte das Paar seine Verlobung verkündet, die beiden waren seit 2007 zusammen. Kennengelernt hatten sie sich schon vor 20 Jahren - bei den Dreharbeiten zu “Melrose Place“.

Für Locklear wäre es die dritte Ehe gewesen. Neun Jahre war sie mit dem amerikanischen Rockmusiker Tommy Lee verheiratet, der nach der Scheidung Baywatch-Nixe Pamela Anderson heiratete. Aus Locklears zweiter Ehe mit Bon-Jovi-Gitarrist Richie Sambora stammt die inzwischen 14-jährige Tochter Ava Elizabeth.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
In einem Live-Video erklärt Sarah Lombardi jetzt: „Ich bin manchmal mit den Nerven echt am Ende.“ Grund dafür ist ihr Sohn Alessio.
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl

Kommentare