+
Heather Locklear und Jack Wagner haben sich vor 20 Jahren bei den Dreharbeiten zu "Melrose Place" kennengelernt.

Heather Locklear und Jack Wagner trauen sich nicht

Los Angeles - Nur drei Monate hielt die Verlobung: Heather Locklear (50), Star der amerikanischen Erfolgs-Sitcoms “Melrose Place“ und “Chaos City“, und ihr Kollege Jack Wagner (51, “Reich und Schön“) haben einen Rückzieher gemacht.

“Jack und Heather sind nicht mehr miteinander verlobt“, teilte Locklears Sprecher am Dienstag laut “People.com“ mit. Über die Gründe wurde nichts bekannt. Im August hatte das Paar seine Verlobung verkündet, die beiden waren seit 2007 zusammen. Kennengelernt hatten sie sich schon vor 20 Jahren - bei den Dreharbeiten zu “Melrose Place“.

Für Locklear wäre es die dritte Ehe gewesen. Neun Jahre war sie mit dem amerikanischen Rockmusiker Tommy Lee verheiratet, der nach der Scheidung Baywatch-Nixe Pamela Anderson heiratete. Aus Locklears zweiter Ehe mit Bon-Jovi-Gitarrist Richie Sambora stammt die inzwischen 14-jährige Tochter Ava Elizabeth.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare