+
Der Moderator und Entertainer Dieter Thomas Heck vermisst Niveau in den großen Fernsehshows. Die Sendungen seien sehr schlecht geworden.

"Das ist doch völlig bescheuert"

Dieter Thomas Heck lästert über "Wetten, dass..?"

Niedernhausen - Der Moderator und Entertainer Dieter Thomas Heck vermisst Niveau in den großen Fernsehshows. Die Sendungen seien sehr schlecht geworden.

Das sagte der 75-Jährige der Nachrichtenagentur dpa im hessischen Niedernhausen. Als Beispiel nannte Heck eine Folge der ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“, in der Moderator Markus Lanz mit seinem Steißbein eine Nuss geknackt habe. „Das ist doch völlig bescheuert“, sagte Heck. Nach einem Krankenhaus-Aufenthalt zum Durchchecken gehe es ihm blendend, berichtete der 75-Jährige. Er habe Probleme beim Luftholen gehabt, was er auf seine Karriere als starker Raucher zurückführe. Die Ärzte hätten ihm deshalb Atemübungen verordnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare