1 von 60
Johannes Heesters war ein Dandy. In den 30er und 40er Jahren lagen ihm die Frauen zu Füßen. Klicken Sie sich durch seine Lebensgeschichte.
2 von 60
Gegen den Kuss einer hübschen Frau hatte der gebürtige Niederländer nichts einzuwenden.
3 von 60
In mühevoller Kleinarbeit werden die alten UFA-Filme von der Friedrich Murnau Stiftung restauriert. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Filme als Kulturgut zu erhalten.
4 von 60
Die Frauen schmolzen bei diesem Blick dahin. Johannes Heesters war der Frauenschwarm schlechthin.
5 von 60
Am 05. Dezember 1903 erblickte der Entertainer im niederländischen Amersfoort das Licht der Welt.
6 von 60
Johannes Heesters mit Ehefrau Simone Rethel.
7 von 60
Auf seine Zigaretten verzichtete Jopie nie. Zwei bis drei am Tag durften es schon sein.
8 von 60
Die Bühne war das zweite zu Hause des Sängers und Schauspielers.

Jopie Heesters - sein Leben in Bildern

Starnberg - Jopie Heesters war wohl der älteste noch praktizierende Entertainer der Welt. Wir zeigens seine große Karriere in Bildern.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis
Déjà-vu in Malibu: Wieder brennen Promi-Villen ab und Stars fliehen vor der Feuersbrunst. Thomas Gottschalk hat sein Haus verloren, Uschi Obermaier bangt um ihres. Das …
Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis
Karnevalisten feiern den Elften Elften
Der Karneval gehört zu Köln wie der Dom. So war es auch diesmal zum Auftakt am Elften Elften - die Altstadt war proppevoll mit Kostümierten. In anderen Städten wurde …
Karnevalisten feiern den Elften Elften
"GQ"-Awards" für Grönemeyer und Schweinsteiger
"Men of the Year": Bei der Gala in Berlin glitzert Donatella Versace, Bastian Schweinsteiger ist gerührt, Herbert Grönemeyer geschmeichelt und Cathy Hummels wird nach …
"GQ"-Awards" für Grönemeyer und Schweinsteiger
Ekel-Museum mit Gammel-Hai und Maden-Käse
Achtung, dieses Museum kann Würgereflexe auslösen. Denn im Disgusting Food Museum im schwedischen Malmö werden Speisen gezeigt, die alles andere als gewöhnlich sind. …
Ekel-Museum mit Gammel-Hai und Maden-Käse