+
Hug h Hefner hat Sorgen. Sein Sohn Marston wurde verhaftet.

Hefner Junior greift Playmate an

Pasadena - Marston Hefner, Sohn von Playboy-Gründer Hugh Hefner, ist nach einem Angriff auf ein Playmate festgenommen worden.

Nach Angaben der Promiseiten “E-Online“ und “TMZ“ vom Montag soll der 21-Jährige die junge Frau bei einem Streit leicht verletzt haben. Die beiden sollen ein Verhältnis gehabt haben. Die 20-Jährige sagte der Polizei, ihr Immer-mal-wieder-Freund habe ihr unter anderem in den Magen getreten. Marston wurde festgenommen, nach ein paar Stunden aber gegen eine Kaution von 20 000 Dollar (gut 15 000 Euro) auf freien Fuß gesetzt. Er ist der Sohn aus einer Beziehung Hefners mit Kimberley Conrad - einem Ex-Playmate.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare