Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
+
Heidi Klum feiert Halloween ganz in Blau .

Legendär: Heidi Klum's Halloween-Party

New York - Nach zwei Jahren in Los Angeles feiert Supermodel Heidi Klum (35) ihre legendäre Halloween-Party heute wieder in New York. Klum habe 300 Gäste in den schicken Nachtclub "1Oak" im Stadtteil Chelsea geladen, berichtete die "New York Post".

In schrillen Kostümen werden unter anderem ihr Ehemann, der Popsänger Seal, und Klums Freundin Debra Messing erwartet. Heidi Klum selbst war unter anderem schon als paradiesische Schlange mit rotem Apfel über dem Babybauch oder als wilde Vampirin zu ihren Festen erschienen.

Auch andere Promis wollten die Halloween-Nacht in New York feiern. Schauspieler Diane Kruger, Joshua Jackson, Matt Dillon und Julian Schnabel sind zu einer Party an der Madison Avenue geladen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
Roger Moore ist tot: Der James-Bond-Darsteller ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Der Frontmann der Toten Hosen redet für gewöhnlich nicht über sein Privatleben. Jetzt hat er einmal eine Ausnahme gemacht und erzählt über die Partnerin, mit der er seit …
Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Seit November 2016 zahlte keiner mehr die Miete für die Hamburger Villa - jetzt werden Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz zur Kasse gebeten. 
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt

Kommentare