+
Heidi Klum holt ihre ausgefallen Halloween-Party am 1. Dezember nach.

Heidi Klum holt Halloween-Party nach

Frankfurt/Main - Ex-Topmodel Heidi Klum (39) holt ihre ausgefallene Halloween-Party bald nach. Die Feier musste wegen des Hurrikans Sandy abgesagt werden.

Am 1. Dezember gebe es eine Art gruselige Weihnachtsfeier, sagte sie am Sonntagabend auf dem roten Teppich der MTV Europe Music Awards. Dort sollte sie als Moderatorin durch die zweistündige Gala in der Festhalle führen. Die Halloween-Partys von Klum in New York sind in den vergangenen Jahren zu einem aufsehenerregenden Promi-Event geworden. In diesem Jahr fiel die Party wegen des Hurrikans „Sandy“ aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik
Kate Middleton steht wegen ihrer Kleiderwahl bei der Verleihung der britischen Bafta-Awards in der Kritik.
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik

Kommentare