+
Heidi Klum und Seal.

Offiziell kein Paar mehr

Heidi Klum und Seal: Geschieden und doch zusammen

Los Angeles - Heidi Klum (41) und ihr Ex-Mann Seal (51) sind nun offiziell kein Ehepaar mehr. Doch auch als geschiedene Leute verbringen die beiden noch Zeit miteinander.

Klums Management bestätigte, dass die Scheidung seit Dienstag offiziell sei. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. So oft der britische Musiker es schaffe, komme er zu den Fußballspielen der gemeinsamen Kinder, erzählte Klum am Mittwoch (Ortszeit) der US-Moderatorin Ellen DeGeneres. In der Fernsehsendung wurde auch ein Bild des einstigen Traumpaares gezeigt, auf dem die beiden gemeinsam am Spielfeldrand zu sehen sind.

In der Sendung wurde Klum auch auf den US-Kunsthändler Vito Schnabel angesprochen, der ihr neuer Freund sein soll. Sie lachte zwar über die Fotos der beiden, die eingeblendet wurden - über die angebliche Beziehung sagte sie aber nichts Konkretes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare