+
Heidi Klum und Seal.

Offiziell kein Paar mehr

Heidi Klum und Seal: Geschieden und doch zusammen

Los Angeles - Heidi Klum (41) und ihr Ex-Mann Seal (51) sind nun offiziell kein Ehepaar mehr. Doch auch als geschiedene Leute verbringen die beiden noch Zeit miteinander.

Klums Management bestätigte, dass die Scheidung seit Dienstag offiziell sei. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. So oft der britische Musiker es schaffe, komme er zu den Fußballspielen der gemeinsamen Kinder, erzählte Klum am Mittwoch (Ortszeit) der US-Moderatorin Ellen DeGeneres. In der Fernsehsendung wurde auch ein Bild des einstigen Traumpaares gezeigt, auf dem die beiden gemeinsam am Spielfeldrand zu sehen sind.

In der Sendung wurde Klum auch auf den US-Kunsthändler Vito Schnabel angesprochen, der ihr neuer Freund sein soll. Sie lachte zwar über die Fotos der beiden, die eingeblendet wurden - über die angebliche Beziehung sagte sie aber nichts Konkretes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare