Heidi Klum singt erstmals im Duett mit Ehemann Seal

Los Angeles/Wolfsburg - Supermodel Heidi Klum (34) und ihr Ehemann, der britische Sänger Seal (44), haben gleich zwei neue gemeinsame Projekte: Das Paar singt zum ersten Mal auf einer CD im Duett und wirbt für Europas größten Autobauer Volkswagen.

Die Werbekampagne soll im Spätherbst starten und werde in der kommenden Woche vorgestellt, bestätigte ein VW-Sprecher einen Bericht des Wirtschaftsmagazins "Capital". Heidis Stimme werde auf Seals neuem Album "System" zu hören sein, schreibt die US-Zeitschrift "People" am Freitag. Der gemeinsame Song heißt "Wedding Day".

Seal habe das Lied im Mai 2005 am Tag ihrer Hochzeit geschrieben, hieß es. Das Album soll im November auf den Markt kommen, vier Jahre nach Seals letzter Platte. "Endlich bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich zufrieden und glücklich bin und darüber möchte ich auch singen", sagte Seal kürzlich. Die Familie sei sein ganzer Lebensinhalt.

Der jüngste Sohn des Paares, Johan, war im vergangenen November in Los Angeles zur Welt gekommen. Im September 2005 wurde der kleine Henry als gemeinsames Kind des Models und des Grammy-Gewinners geboren. Aus ihrer früheren Beziehung zu Formel-1-Manager Flavio Briatore hat Klum zudem die dreijährige Tochter Leni. Heidi Klum und Seal leben in den USA, das Paar hat aber feste Bindungen zur Klums Heimatstadt Bergisch Gladbach bei Köln, wo auch Heidis Vater und Manager Günther Klum lebt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare