Heidi Klum: Tochter soll Leni heißen

- München - Supermodel Heidi Klum (30) will bis zu der Geburt ihrer Tochter im Mai nicht mehr vor der Kamera arbeiten. "Das Baby ist mir wichtiger, das braucht jetzt seine Ruhe", sagte die 30-Jährige der Illustrierten "Bunte" bei einem Interview in New York.

<P>Sie freue sich total auf das Kind, dessen Vater der aus Italien stammende Formel-1-Teamchef Flavio Briatore ist. "Sie soll Leni heißen, nach meiner Großmutter." Sie werde das Kind in Amerika zur Welt bringen, damit es neben dem deutschen auch einen US-Pass bekomme. Leni solle auch bald noch Geschwister haben. "Ich wünsche mir mehr Kinder. Ich habe ja selbst einen Bruder. Wir sind zehn Jahre auseinander. So lange soll es nicht dauern."</P><P>Gerüchte darüber, dass die schöne Deutsche nach der Trennung von Briatore neues Glück an der Seite von Sänger Seal (41) gefunden haben soll, hat keiner von beiden bisher bestätigt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt

Kommentare