Heidi Klums Rache an McDonald's

München - Wir lieben es: Topmodel Heidi Klum kann sich im neuesten Werbespot für Wimperntusche einen Seitenhieb gegen Ex-Partner McDonald's nicht verkneifen.

Der Spot startet ganz harmlos: "Heute habe ich ein heißes Date - mit meinem Mann". Anschließend zieht sie sich einen Perlonstumpf übers Bein und greift sie zur Wimperntusche. Bis kurz vor Schluss ein ganz normaler Mascara-Spot. Doch dann das überraschende Ende: "Ich liebe es", sagt die frischgeschminkte Heidi am Ende.

Genau mit diesem Spruch wirbt seit Jahren McDonald's. Im vergangenen Jahr hatte der Bulettenbrater den Vertrag mit ihrem einstigen Werbestar Heidi Klum nicht mehr verlängert.

Hier geht's zum Heidi-Spot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare