Heidi Klums Rache an McDonald's

München - Wir lieben es: Topmodel Heidi Klum kann sich im neuesten Werbespot für Wimperntusche einen Seitenhieb gegen Ex-Partner McDonald's nicht verkneifen.

Der Spot startet ganz harmlos: "Heute habe ich ein heißes Date - mit meinem Mann". Anschließend zieht sie sich einen Perlonstumpf übers Bein und greift sie zur Wimperntusche. Bis kurz vor Schluss ein ganz normaler Mascara-Spot. Doch dann das überraschende Ende: "Ich liebe es", sagt die frischgeschminkte Heidi am Ende.

Genau mit diesem Spruch wirbt seit Jahren McDonald's. Im vergangenen Jahr hatte der Bulettenbrater den Vertrag mit ihrem einstigen Werbestar Heidi Klum nicht mehr verlängert.

Hier geht's zum Heidi-Spot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare