+
Katherine Heigl

Heigl: Hatte Probleme mit Adoptivkind

Berlin - US-Schauspielerin Katherine Heigl hatte anfangs Probleme, zu ihrer Adoptivtochter eine enge Bindung aufzubauen.

 “Alle Leute erzählen ständig von dem starken Band zwischen Mutter und Kind, von dieser magischen Verbindung - das gab es bei uns nicht“, sagte die 33-Jährige der “Bild am Sonntag“. “Ich kämpfte wahnsinnig hart darum, von meiner kleinen Tochter akzeptiert zu werden. Ihre Ablehnung hat mir fast das Herz gebrochen.“ Heute seien die Bande zwischen ihr und dem nach Angaben der Zeitung mittlerweile vier Jahre alten Mädchen aus Südkorea aber sehr stark. Sie hatte das Kind 2009 adoptiert. Heigl wurde mit der Krankenhausserie “Grey's Anatomy“ und der Schwangeren-Komödie “Beim ersten Mal“ bekannt.

dpa

Die gefährlichsten Stars im Internet

Die gefährlichsten Stars im Internet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Erste Erfolge feierte Josef Hader mit „kritischen Nummern“ über Lehrer. Seitdem hat ihn das Kabarett nicht mehr losgelassen.
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Sängerin Maite Kelly (38) hat sich nach einem Auftritt in einer Schlagerdisco in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) an ihre Fans gewandt.
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt

Kommentare