+
Heike Makatsch 2012 in Hamburg. Foto: Georg Wendt

Heike Makatsch dachte schon früh über den Tod nach

Dortmund (dpa) - Der Mord an dem einstigen "Beatles"-Musiker John Lennon ist für Schauspielerin Heike Makatsch ein einschneidendes Erlebnis gewesen.

"Als John Lennon erschossen wurde, wurde mir erstmals abstrakt bewusst, dass es ein Ende gibt", sagte die 43-Jährige dem Interview-Magazin "Galore" . "Dass eben nicht immer alles so bleiben würde, wie es jetzt gerade ist."

Bei Lennons Tod im Jahr 1980 war Makatsch neun Jahre alt. In der kommenden Woche - am 13. August - wird sie 44. Seit Donnerstag ist die Schauspielerin in der Tragikomödie "About A Girl" im Kino zu sehen. Sie verkörpert die Mutter eines fast 16-jährigen Mädchens, das keinen Bock mehr aufs Leben hat.

"Galore" zu Makatsch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Shitstorm gegen Helene Fischer bei Facebook wegen Post zu neuen Konzert-Terminen: Viele Fans fühlen sich verarscht.
Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Hat das etwas zu bedeuten? Christina Aguilera (37) überrascht ihre Fans mit unerwarteten Bildern auf ihrem Instagram Account - ihre Follwer sind außer sich. 
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Kylie Jenner hat mit ihrem Auftreten in sozialen Netzwerken einen großen Einfluss auf ihre Fans. Doch treibt sie es jetzt auf die Spitze?
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören
Wer das Lied „Doggy“ von der Erotik-YouTuberin Katja Krasevice kennt, weiß: Der ist nichts für Kinder. Doch ausgerechnet dieser Song soll jetzt im Hintergrund einer …
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören

Kommentare