+
Heike Makatsch ist am 2. Mai in der ARD zu sehen.

Heike Makatsch schätzt Historienfilme

Hamburg - Schauspielerin Heike Makatsch findet aktuelle Probleme in historischen Filmen manchmal besser dargestellt.

Das Drehbuch für die Verfilmung des Romans “Die Heimkehr“ von Hermann Hesse habe sie einfach überzeugt, sagte die 40-Jährige der Programmzeitschrift “TV Today“ laut Vorabbericht. “Vielleicht, weil die Ausarbeitung eines Konflikts in historischen Stoffen oft viel klarer rüberkommt: die Figur im Kampf gegen geltende Normen als Parabel für die heutige Zeit.“

Makatsch verkörpert eine Witwe, die von der Gesellschaft ausgeschlossen wird. Die ARD zeigt den Film mit August Zirner am 2. Mai.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare