+
Schriftsteller Sebastian Klein (Jerry Hoffmann, M) auf Lesetour. Neonazi Sven (Benno Fürmann) ist an seiner Seite. Foto: X-Verleih

"Heil": Satire über Neonazis und Bildungsbürgertum

Berlin (dpa) - Als der gefeierte farbige Buchautor Sebastian Klein (Jerry Hoffmann) auf Lesereise in die ostdeutsche Provinz reist, empfängt ihn die braune Meute dort mit einem heftigen Schlag auf den Hinterkopf.

Sebastian verliert das Gedächtnis und plappert fortan die braunen Parolen des Anführers der Neonazis (Benno Fürmann) nach. Der will endlich in Polen einmarschieren, vor allem um seine angebetete Doreen zu erobern. Der Verfassungsschutz verzettelt sich derweil mit seinen V-Männern in der Szene und das Bildungsbürgertum zeichnet sich durch sinnentleerte Reden aus.

Regisseur und Drehbuchautor Dietrich Brüggemann ("Kreuzweg", 2014) setzt in "Heil" zu einem satirischen Rundumschlag an, mal mit subtilem Witz, mal mit plumpen Kalauern.

(Heil, Deutschland 2015, 103 Min., FSK ab 12, von Dietrich Brüggemann, mit Benno Fürmann, Liv Lisa Fries, Jerry Hoffmann)

Heil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.