Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest
+
Heino ist von der Existenz Gottes überzeugt

Heino empfindet Glaube auch als Bürde

Berlin - Heino ist von der Existenz Gottes überzeugt. Doch seinen Glauben empfindet er manchmal auch als Bürde. In einem Interview sprach er über die Momente, in denen er am stärksten zweifelte.

„Wir werden von jemandem geleitet. Von jemandem, der uns nicht alleine lässt. Der uns nicht enttäuscht“, sagte Heino der Bild-Zeitung vom Samstag. Der Glaube sei aber auch eine Bürde. „Als meine Mutter und meine Tochter gestorben sind, habe ich mich gefragt: Warum hat Gott nicht geholfen?“, fügte der 73-Jährige hinzu. Damit müsse man fertig werden.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Der US-Komiker steht wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in mehreren Fällen vor Gericht. Anwalt Thomas Mesereau, bekannt aus prominenten Verfahren der Vergangenheit, …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Für eine kurze Zeit ging am Montag in einem schmalen Streifen quer durch die USA das Sonnenlicht aus. Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre mit Spannung …
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika

Kommentare