+
Heino ist von der Existenz Gottes überzeugt

Heino empfindet Glaube auch als Bürde

Berlin - Heino ist von der Existenz Gottes überzeugt. Doch seinen Glauben empfindet er manchmal auch als Bürde. In einem Interview sprach er über die Momente, in denen er am stärksten zweifelte.

„Wir werden von jemandem geleitet. Von jemandem, der uns nicht alleine lässt. Der uns nicht enttäuscht“, sagte Heino der Bild-Zeitung vom Samstag. Der Glaube sei aber auch eine Bürde. „Als meine Mutter und meine Tochter gestorben sind, habe ich mich gefragt: Warum hat Gott nicht geholfen?“, fügte der 73-Jährige hinzu. Damit müsse man fertig werden.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare