+
Am Samstagabend feierte er noch mit seiner Frau auf der Wiesn. Wenige Stunden später geriet Heino Ferch in eine Schlägerei.

Nach Wiesn-Besuch

Ferch verprügelt! Manager: "Wir sind geschockt"

München - Direkt nach seinem Wiesn-Besuch muss es passiert sein: Nach tz-Berichten wurde Schauspieler Heino Ferch in der Nacht zum Sonntag verprügelt. Nun ermittelt die Polizei.

Der Schauspieler Heino Ferch (51) ist in einem Münchner Club verprügelt worden. Sein Manager Wolfgang Werner sprach am Montag von einem „tätlichen Angriff“. „Er wurde verletzt. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut, aber wir alle sind sehr geschockt.“

Medien wie die tz hatten zuvor berichtet, Ferch sei nach einem Oktoberfest-Besuch in der Nacht zum Sonntag von zwei Männern angegriffen und verletzt worden.

Lesen Sie auch: Nach Schlägerei: Drehverbot für Ferch!

Die Polizei bestätigte einen Angriff auf einen 51-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in dem Nachtclub in der Innenstadt, ohne Namen zu nennen. „Es war ein Einsatz wegen gefährlicher Körperverletzung - zwei gegen einen“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Der 51-Jährige habe Platzwunden davon getragen und behandelt werden müssen. Eine Streiterei habe die Handgreiflichkeiten ausgelöst. Gegen zwei 30 und 31 Jahre alte Männer wird demnach wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare