+
Heino trat zuletzt mit Rammstein beim Heavy-Metal-Festival in Wacken auf.

Schlagerstar genießt Sonntagabende

Heino liebt "Rosamunde Pilcher"

Potsdam -Schlagersänger Heino steht gerne im Rampenlicht und in den Schlagzeilen. Jetzt hat der 74-Jährige verraten, was er am Sonntagabend macht.

Schlagersänger Heino ist gerne im Rampenlicht - nur Sonntagabend bekommt man ihn schwer von der Couch. Da schaut er mit Ehefrau Hannelore „Rosamunde Pilcher“ oder „Inga Lindström“ an. „Das ist für mich wunderschön“, sagte der 74-Jährige den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“. Auf der Straße wird der Sänger gerne erkannt. „Ich würde nie in einem Lokal anrufen und sagen, ich komme da jetzt hin, aber bitte schirmt mich ab“, meinte der Sänger. Er werde selbst von hinten schnell erkannt. Alles andere würde ihn auch eher enttäuschen, räumte der gebürtige Düsseldorfer ein.

Heino singt an diesem Montag (9. September) auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Mit seinem jüngsten Album „Mit freundlichen Grüßen", auf dem er bekannte Rock- und Poplieder neu interpretiert, hat er die Charts gestürmt. Zuletzt machte er Schlagzeilen mit seinem gemeinsamen Auftritt mit der Band Rammstein auf dem Heavy-Metal-Festival Wacken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos
Mit rundem Babybauch ziert die Tennisspielerin das Titelblatt eines US-Magazins. Was vor 26 Jahren in den USA noch für Empörung sorgte, löst in den sozialen Medien heute …
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos

Kommentare