Heino wollte Opernsänger werden

- Rastatt - Heino ist aus Geldnot zum Volksmusiker geworden. Eigentlich habe er von einer Karriere als Opernsänger geträumt, aber weil gleich sein erstes Lied Erfolg hatte, habe er sich für die Volksmusik entschieden, sagte der 66-Jährige der Zeitschrift "Meine Melodie". "Ich war damals ein armer Hund und musste Geld verdienen. Deswegen habe ich das Opernfach nicht weiter erfolgt", gesteht Heino.

Zugleich lüftete er das Geheimnis um seine Sonnenbrille. Grund sei eine Augenkrankheit in den 70er Jahren gewesen. "Der Professor damals hat mir eine Brille verordnet, weil es nicht mehr möglich war, mit zwei verschiedenen Augäpfeln, wo der eine hervorgetreten war, auf die Bühne zu gehen. Dabei ist es geblieben." Und das Älterwerden bereitet dem Sänger keine Probleme. "Nein, ich merke es gar nicht. Ich fühle mich heute besser als mit 50."<BR><BR>Seinen Erfolg verdanke er auch Ehefrau Hannelore, mit der er seit 26 Jahren verheiratet ist. "Sie hat mein Leben in die Hand genommen. Ohne sie käme ich nicht aus. Sie managt meine Auftritte und hält mir lästige Fragen vom Leib", sagt Heino. Außerdem sei sie bis heute für seine Garderobe zuständig. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare