+
Heinos neues Album ist ab Freitag, 1. Februar, zu kaufen.

"Mit freundlichen Grüßen"

Heinos Skandalalbum ab Freitag im Handel

München - Mit Spannung warten seine Fans auf sein neues Album: Heinos selbst ernanntes "Skandalalbum" sorgt seit Wochen für Wirbel in der deutschen Musik-Branche. Am Freitag, 1. Februar, ist es im Handel erhältlich.

Auf dem Album "Mit freundlichen Grüßen" covert Schlagersänger Heino die Lieder bekannter deutscher Künslter. Angeblich hat er vorher die Erlaubnis der Musiker nicht eingeholt und so für jede Menge Ärger gesorgt.

Sony Music, das Musik-Label, das das Album herausbringt, hat diesen Skandal für die Werbung genutzt. Offenbar mit Erfolg: Schon vor dem offiziellen Verkaufsstart haben zahlreiche Internet-User das Album beim Online-Portal Amazon vorbestellt. Ab Freitag, 1. Februar, ist "Mit freundlichen Grüßen" im Handel erhältlich.

lot

So cool posiert Heino für sein Skandal-Album

So cool posiert Heino für sein Skandal-Album

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare