+
Heinos neues Album ist ab Freitag, 1. Februar, zu kaufen.

"Mit freundlichen Grüßen"

Heinos Skandalalbum ab Freitag im Handel

München - Mit Spannung warten seine Fans auf sein neues Album: Heinos selbst ernanntes "Skandalalbum" sorgt seit Wochen für Wirbel in der deutschen Musik-Branche. Am Freitag, 1. Februar, ist es im Handel erhältlich.

Auf dem Album "Mit freundlichen Grüßen" covert Schlagersänger Heino die Lieder bekannter deutscher Künslter. Angeblich hat er vorher die Erlaubnis der Musiker nicht eingeholt und so für jede Menge Ärger gesorgt.

Sony Music, das Musik-Label, das das Album herausbringt, hat diesen Skandal für die Werbung genutzt. Offenbar mit Erfolg: Schon vor dem offiziellen Verkaufsstart haben zahlreiche Internet-User das Album beim Online-Portal Amazon vorbestellt. Ab Freitag, 1. Februar, ist "Mit freundlichen Grüßen" im Handel erhältlich.

lot

So cool posiert Heino für sein Skandal-Album

So cool posiert Heino für sein Skandal-Album

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare