Helen Fielding hat zweites Kind bekommen

- New York - "Bridget Jones"-Autorin Helen Fielding (48) hat ihr zweites Kind bekommen. Ihre kleine Tochter kam am Sonntag zur Welt, wie das US-Magazin "People" berichtete.

 "Sie ist hinreißend, hat aber noch keinen Namen. Mutter und Tochter sind wohlauf, und alle sind sehr froh", sagte eine Sprecherin. Die britische Autorin wohnt mit ihrem Lebensgefährten, dem Drehbuch-Autoren Kevin Curran (49), in Los Angeles. Das Paar hat bereits einen zweijährigen Sohn Dashiell.

Fielding wurde durch ihre Romane "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" (1996) und "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" (1999) über eine neurotische Karrierefrau in London berühmt. Hollywood-Schauspielerin Renée Zellweger spielte die Hauptrolle in den gleichnamigen Verfilmungen 2001 und 2004.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare