Helen Fielding hat zweites Kind bekommen

- New York - "Bridget Jones"-Autorin Helen Fielding (48) hat ihr zweites Kind bekommen. Ihre kleine Tochter kam am Sonntag zur Welt, wie das US-Magazin "People" berichtete.

 "Sie ist hinreißend, hat aber noch keinen Namen. Mutter und Tochter sind wohlauf, und alle sind sehr froh", sagte eine Sprecherin. Die britische Autorin wohnt mit ihrem Lebensgefährten, dem Drehbuch-Autoren Kevin Curran (49), in Los Angeles. Das Paar hat bereits einen zweijährigen Sohn Dashiell.

Fielding wurde durch ihre Romane "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" (1996) und "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" (1999) über eine neurotische Karrierefrau in London berühmt. Hollywood-Schauspielerin Renée Zellweger spielte die Hauptrolle in den gleichnamigen Verfilmungen 2001 und 2004.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare