Helen Mirren lacht über künstliche Brüste

London - Dame Helen Mirren hat überhaupt nichts gegen Schönheitsoperationen einzuwenden. "Warum sollte man sich schlecht fühlen, wenn man etwas ändern kann?", wird die Schauspielerin vom Boulevardblatt "The Sun" zitiert.

Mit Brustvergrößerungen kann sich die 62-Jährige allerdings nicht anfreunden. "Brustimplantate sind meiner Meinung nach äußerst seltsam", so Mirren. Frauen, die ihre Oberweite künstlich vergrößert haben, sehen aus, "als ob zwei Apfelsinen um ihren Hals baumeln würden", findet die Oscar-Preisträgerin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare