Helen Mirren lacht über künstliche Brüste

London - Dame Helen Mirren hat überhaupt nichts gegen Schönheitsoperationen einzuwenden. "Warum sollte man sich schlecht fühlen, wenn man etwas ändern kann?", wird die Schauspielerin vom Boulevardblatt "The Sun" zitiert.

Mit Brustvergrößerungen kann sich die 62-Jährige allerdings nicht anfreunden. "Brustimplantate sind meiner Meinung nach äußerst seltsam", so Mirren. Frauen, die ihre Oberweite künstlich vergrößert haben, sehen aus, "als ob zwei Apfelsinen um ihren Hals baumeln würden", findet die Oscar-Preisträgerin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene lüftet Geheimnis bei Instagram: Das trägt sie drunter
Schlager-Star Helene Fischer macht immer wieder mit ihren gewagten Outfits auf sich aufmerksam. Nun gab die Sängerin intime Einblicke.
Helene lüftet Geheimnis bei Instagram: Das trägt sie drunter
Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Lindsey Vonn schockt ihre Fans mit einem schwer zu ertragendem Horrorbild. Gleichzeitig machen Liebesgerüchte die Runde. Der Ski-Star soll einen Sportler daten.  
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Die Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol ihn umbrachte. Diese Vermutung legt ein TMZ-Bericht nahe.
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte

Kommentare