+
Helen Mirren bei der New York Fashion Week im Backstage-Bereich. Foto: Peter Foley

Helen Mirren mag das Wort "schön" nicht

London (dpa) - Oscarpreisträgerin Helen Mirren (70) sucht eine Alternative zum Begriff "schön". "Ich hasse das Wort", sagte sie dem "Guardian" auf die Frage, ob sie sich selbst schön fühle.

Model Kate Moss, Ex-Fußballer David Beckham und junge Menschen seien schön, aber die große Mehrheit sei "etwas anderes, und ich wünschte, es gäbe ein anderes Wort dafür".

Dass sie mit 70 besser aussehe denn je, davon will die Britin ("The Queen") nichts hören. Sie habe als junge Frau besser ausgesehen, es sei ihr aber egal. "Das Großartige, was einem im Alter passiert, ist, dass es einem echt schnuppe ist."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare