+
Topmodel-Veteranin Helena Christensen (45) wirbt für den Münchner Wäsche-Hersteller Triumph.

Supermodel-Ikone

Helena Christensen in sexy Dessous aus München

  • schließen

München - Dass Helena Christensen mit ihren 45 Jahren noch locker mit den jungen Kolleginnen mithalten kann, beweist die Supermodel-Ikone im Auftrag des Münchner Wäsche-Herstellers Triumph.

Sie war eines der bestbezahltesten Topmodels der 80er- und 90er-Jahre: Helena Christensen. Zusammen mit Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Kate Moss dominierte sie damals die Laufstege, Plakatwände und Fashion-Magazine. Gianni Versace nannte ihren Körper den schönsten der Welt. Dass der sich auch mehr als 20 Jahre später noch sehen lassen kann, beweist die dänische Traumfrau mit Aufnahmen, die für Triumph entstanden. Die Wäschefirma aus München hat die Beauty-Ikone als Gesicht (und Körper) für zwei neue Produktlinien auserkoren.

Helena Christensen: Bilder vom sexy Fotoshooting für Triumph

Helena Christensen: Sexy Shooting für Triumph

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare