+
Topmodel-Veteranin Helena Christensen (45) wirbt für den Münchner Wäsche-Hersteller Triumph.

Supermodel-Ikone

Helena Christensen in sexy Dessous aus München

  • schließen

München - Dass Helena Christensen mit ihren 45 Jahren noch locker mit den jungen Kolleginnen mithalten kann, beweist die Supermodel-Ikone im Auftrag des Münchner Wäsche-Herstellers Triumph.

Sie war eines der bestbezahltesten Topmodels der 80er- und 90er-Jahre: Helena Christensen. Zusammen mit Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Kate Moss dominierte sie damals die Laufstege, Plakatwände und Fashion-Magazine. Gianni Versace nannte ihren Körper den schönsten der Welt. Dass der sich auch mehr als 20 Jahre später noch sehen lassen kann, beweist die dänische Traumfrau mit Aufnahmen, die für Triumph entstanden. Die Wäschefirma aus München hat die Beauty-Ikone als Gesicht (und Körper) für zwei neue Produktlinien auserkoren.

Helena Christensen: Bilder vom sexy Fotoshooting für Triumph

Helena Christensen: Sexy Shooting für Triumph

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Warum schäumt Duschbad? Und warum macht es sauber? Dafür sorgen die Tenside. Diese Stoffe bringen besondere Eigenschaften mit, weshalb sie in vielen Pflegeprodukten …
Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Kommentare