+
Strahlende Siegerin: Helene Fischer freut sich über den Publikumspreis. 

Beliebtester TV-Preis

Helene Fischer gewinnt Goldene Kamera

Hamburg - Die Fans haben entschieden: Die Sängerin Helene Fischer (31, „Atemlos“) erhält die Goldene Kamera als „Beliebtester deutscher Music-Act 2015“.

Der Preis wird am 6. Februar in Hamburg überreicht. Insgesamt 19 Konkurrenten aus der Pop-, Hip-Hop- und Remix-Szene hat die Schlagerqueen bei der ersten Publikumswahl zur Verleihung der begehrten TV-Trophäen ausgestochen. Das teilte die Funke Mediengruppe (Essen) als Veranstalter am Donnerstag mit. Fischer hat 2012 bereits die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Musik national“ erhalten.

Die zweite Publikumswahl der diesjährigen Veranstaltung, die den beliebtesten deutschen Showmaster ermittelt, entscheidet sich per SMS- und Telefon-Voting erst während der ZDF-Liveübertragung des Festabends. Nach Auszählung der Favoriten stehen dabei Günther Jauch, Kai Pflaume, Barbara Schöneberger und Eckart von Hirschhausen im Wettstreit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz

Kommentare