„Late Night Berlin“

„Eingefrorenes Lächeln“ - So übel lästerte Klaas Heufer-Umlauf über Helene Fischer ab

Die neue ProSieben-Show „Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf kommt langsam in die Gänge. In Folge zwei bekam Helene Fischer ihr Fett weg.  

Berlin - „Late Night Berlin“, neuer Versuch: In der zweiten Folge seiner ProSieben-Show knöpfte sich Moderator Klaas Heufer-Umlauf (34) am Montagabend die Schlagerwelt vor, in der Rubrik "Das kleine Helene Fischer-Quiz" bekamen die Schlagersängerin und ihr langjähriger Partner Florian Silbereisen (36) ihr Fett weg. 

Der Moderator zeigte Szenen aus der ARD-Silbereisen-Show „Heimlich! Die große Schlager-Überraschung““, in der auch Helene als dessen Freundin auftrat und spottete über Helenes Krankheitsausfall auf der Tour: „Da hat Florian Silbereisen bestimmt gesagt: Mein Gott, bin ich die endlich mal los, ich kann dieses eingefrorene Lächeln nicht mehr ertragen.“ Helene hatte sich vorübergehend in Wien in einem Luxus-Hotel auskuriert.

Auch über ein Gespräch der beiden Schlagergrößen während der ARD-Show machte sich Heufer-Umlauf lustig. Im Rahmen von Antworten auf Zuschauerfragen sprachen Helene Fischer und Florian Silbereisen über ihre Tour. Dazu Klaas Heufer-Umlauf: „Gut, dass das Zuschauer waren und die original nach der Tour gefragt haben. So muss man nicht großartig Werbung machen…“ 

Auch interessant: Klaas muss sich entschuldigen

„Late Night Berlin“: So reagiert Heufer-Umlauf auf Böhmermann

Mit Spannung erwartet wurde Heufer-Umlaufs Reaktion auf Jan Böhmermanns Störaktion in der Woche davor. In der Premierensendung hatte der Satiriker seinem Kollegen die Show gestohlen. Der Moderator des „Neo Magazin Royale“ (ZDFneo) tauchte während der ersten „Late Night Berlin“-Ausgabe auf ProSieben am Montagabend im Werbeblock auf. Im Spot eines Autovermieters sagte Böhmermann: „Warum ich niemals eine Late-Night-Show im Privatfernsehen moderieren würde? Schon alleine wegen dieser nervigen Werbeunterbrechungen.“ Er würde so etwas nie tun, erklärte Böhmermann süffisant - „denn glaubwürdige Satire funktioniert nur ohne Werbung“.  

Heufer-Umlaufs Reaktion: „Jetzt wird’s richtig spannend, jetzt kommt nämlich Werbung – mal gucken, was sich da diesmal versteckt hat“, erklärte Klaas vor der ersten Werbepause und zeigte dabei den Stinkefinger - vermutlich Richtung Böhmermann.   

Haben Sie die Silbereisen-„Heimlich“-Show versäumt? Hier erfahren, wo und wie Sie die Show in der Wiederholung sehen können.

Lesen Sie auch: Helene Fischer: Florian Silbereisen spricht über Heiratsantrag

Rubriklistenbild: © Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare