+
Helene Fischer könnte sich ein Duett mit der rebellischen Miley Cyrus gut vorstellen.

"Das wäre ein Riesenspaß"

Helene Fischer: Bald Duett mit Miley Cyrus?

  • schließen

München - Helene Fischer schwärmt über Miley Cyrus. In einem Interview verriet die 29-Jährige, dass sie gerne und jederzeit ein Duett mit der Skandalnudel singen würde. Dabei dürfte es ruhig sexy zugehen.

Schlagersängerin Helene Fischer und die rebellische Pop-Göre Miley Cyrus haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam - außer vielleicht die blonde Mähne. Während Helene Fischer ihr blütenweißes Image pflegt, provoziert die 21 Jahre alte Amerikanerin bewusst mit Skandalen. Miley Cyrus will vermutlich so ihr Hannah-Montana-Disney-Image loswerden. Helene Fischer hingegen will es sich nicht mit den Fans der heilen Schlagerwelt verscherzen.

Trotzdem würde die 29-Jährige keine Sekunde zögern, wenn sie die Chance zu einem Duett mit Miley Cyrus bekäme. In einem Interview mit dem Jugendmagazin "Bravo" sagte Helene Fischer: "Wenn die kommen würde, würde ich das gerne machen, klar! Das wäre richtig cool, eine tolle Überraschung! Ich könnte mir einiges mit Miley zusammen vorstellen - entweder was Akustisches oder ne' coole Pop-Performance. Das wäre ein Riesen-Spaß!"

Dass sich Miley Cyrus gerne aufreizend und sexy gibt, auf der Bühne mit obszönen Gesten schockt oder sich für ein Musikvideo nackt auf eine Abrissbirne setzt, schreckt Helene Fischer nicht ab. Ganz im Gegenteil: "Es ist doch nichts Schlimmes, sexy zu sein", so die mehrfache Echo-Gewinnerin zur "Bravo". Für Helene Fischer steht jedenfalls fest: Miley Cyrus ist cool.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

Für ihre Karriere bräuchte Helene Fischer den Miley-Effekt sicherlich nicht. Sie ist auch so sehr gefragt. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler sagte in einem Gespräch mit der Programmzeitschrift "Auf einen Blick", dass zwar bereits mehrere große Shows mit der 29-Jährigen geplant seien, "aber wir würden mit Handkuss sehr gern weitere Shows mit ihr im ZDF machen."

pie/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare