+
Helene Fischer am Samstagabend mit ihrem Freund Florian Silbereisen in dessen ARD-Show "Adventsfest der 100.000 Lichter".

Im "Adventsfest der 100.000 Lichter"

Helene Fischer verrät: 2016 nimmt sie ihr neues Album auf

  • schließen

München - Helene Fischers Weihnachtsalbum stürmt die Spitze der Hitparade. Und im "Adventsfest der 100.000 Lichter" verrät sie: Ihr neues Album kommt 2016.

Am Samstagabend hatte Helene Fischer in der ARD-Show ihres Freundes Florian Silbereisen einen großen Auftritt. Die Schlagerkönigin sang vier Songs aus ihrem neuen Album "Weihnachten", das aktuell auf Platz 1 der Charts ist. Anschließend las Florian Silbereisen

seiner Liebsten einige Zuschauerfragen vor

. Und laut Moderator wollten sehr, sehr viele Fans etwas von Helene Fischer wissen. "Weißt Du, unsere Zuschauer, als die erfahren haben, dass Du heute Abend kommst, haben sie uns mit Fragen bombardiert. Unsere Internet-Seiten standen nicht mehr still. Wir haben so viele Zuschauer-Zuschriften bekommen."

Und dann wollte ein Zuschauer von Helene Fischer eine Antwort auf die Frage wissen, die nach dem Ende der "Farbenspiel"-Tour : "Wird es noch einmal so eine tolle Stadion-Tour geben wie im Jahr 2015 bzw. wann ist die nächste Tour geplant?" Worauf die Sängerin antwortete "Es ist in der Tat so, dass im Jahr 2015 die Stadion-Tournee einmalig für mich war. Und ich würde es wahnsinnig gerne wiederholen. Es ist jetzt nur noch nichts in Planung, weil wir natürlich erst auf das neue Album warten müssen." Und dann verriet Helene Fischer: "Also ich bin nächstes Jahr bereit, wirklich auch das Jahr zu opfern..." Dann wandte sie sich an Lebengefährte Florian Silbereisen: "Keine Angst!" Silbereisen lachte: "Nein, nein...!" Helene Fischer: "Also musikalisch gesehen und beruflich gesehen werde ich mich da total in die Arbeit stürzen. Und ich möchte gerne ein neues Album produzieren. 

Wann der Nachfolger von "Farbenspiel" dann erscheinen wird, weiß sie aber selber noch nicht. Aber: "Da hoffe ich natürlich selbst, dass es im nächsten Jahr soweit sein wird. Und dann wird es hoffentlich auch wieder eine große und tolle Stadion- oder Arena-Tour geben. Was auch immer es sein wird. Aber ich werde wieder touren. Klar."

Ihren Florian will sie dann unbedingt auf ihre Tour mitnehmen: "Du bist dann einfach dabei. Die ganze Zeit!" Silbereisen: "Das machen wir ganz geschickt." 

Adventsfest der 100.000 Lichter: Das wollten die Fans sonst noch von Helene Fischer wissen

  • "Worauf freust Du Dich in der Weihnachtszeit am meisten?" Antwort Helene Fischer: "Ich liebe Weihnachten grundsätzlich. Alles was drumherum um Weihnachten passiert, ist für mich eigentlich die schönste Zeit im Jahr. Ich liebe das Dekorieren, ich liebe das Plätzchen backen, Ich liebe es, in der Küche ein bisschen zu stehen. Das kommt alles noch (Helene Fischer lacht und legt ihren Arm um Florian Silbereisen). Vor allem ist Weihnachten für mich die Zeit der Ruhe. Ich kann dann so ein bisschen auf das Jahr zurückblicken. Da wird alles um mich herum so ein bisschen ruhiger und besinnlicher. Das ist einfach für mich die schönste Zeit im Jahr."
  • "Wird man Dich jetzt wieder öfter im Fernsehen sehen?" Antwort Helene Fischer: "Ja, es gibt tatsächlich viele schöne Weihnachtssendungen, in denen ich jetzt wieder zu sehen sein werde, aber am allermeisten freue ich mich natürlich auf nächste Woche. Am Donnerstag wird mein Weihnachtskonzert aus Wien ausgestrahlt. Und das war wirklich ein sehr, sehr schönes Konzert. (an die Zuschauer gerichtet) Also wenn Sie Lust haben, noch ein bisschen Weihnachten mit mir weiterhin zu feiern, dann sind Sie herzlich eingeladen: Nächste Woche Donnerstag im Ersten." Florian Silbereisen: "Ich bin dabei" Helene Fischer: "Ja, ich weiß. Wir schauen zusammen."
  • "Gehst Du noch selbst einkaufen?" Antwort Helene Fischer: "Ja, ich gehe selber sehr gerne einkaufen. Vor allem Lebensmittel. (Zu Florian Silbereisen) Manchmal machst Du das, manchmal mache ich das. Es ist eigentlich gar nicht so schwer. Man denkt immer, ich werde sofort erkannt. Wir Frauen können das sehr, sehr schön. Wir können uns sehr ... verändern. Und wenn ich ungeschminkt aus dem Haus gehe, erkennt man mich auch nicht sofort. Von daher: Ich gehe noch selber einkaufen." Florian Silbereisen: "Manchmal klappt's, manchmal klaptt's nicht." Helene Fischer: "Wenn ich anfange zu reden, dann klappt's nicht. Dann erkennt man mich sofort."
  • "Liebe Helene Fischer: Haben Sie jemals an einen so großen Erfolg geglaubt, als Ihre Karriere begann?" Worauf Florian Silbereisen meinte: "Das kann ich sogar beantworten. Das war nicht so, oder?" Helene Fischer stimmte zu: "Nein, ganz und gar nicht: So was kann man auch gar nicht planen. Und ich bin so dankbar, dass ich diesen Weg gehen durfte. Weil: Ich bin ganz naiv gestartet. Ich hatte einfach nur Liebe im Herzen. Ich wollte auf die Bühne. Ich hab Musik in mir getragen. Und dass daraus so viel Großes und Schönes passiert ist, das ist wirklich ein ganz, ganz großes Geschenk. Also nochmal in aller Öffentlichkeit: Tausend Dank dafür! An alle meine Fans: Dankeschön!"
  • "Was ist Ihr größter Traum für die Zukunft?" Antwort Helene Fischer: "Schwierig" (Raunen im Publikum. Offenbar erwarteten viele Fans eine Aussage zur Zukunftsplanung mit Florian Silbereisen.) Dann stammelte Helene Fischer: "Naja, es gibt so viele Träume. Ich lasse mich einfach darauf ein, was die Zukunft mir schenkt. Das sehen wir dann." Florian Silbereisen: "Schon gut."
  • "Liebe Helene, was für Hobbys hast Du?" Antwort Helene Fischer: " Es ist, glaube ich, sehr bekannt, dass neben dem Singen Tanzen ein Hobby von mir ist. Ich tanze auch manchmal wirklich durch unser Haus und mache dann Musik an. Ich liebe es, in der Küche zu stehen. Das ist wohl für viele so 'Oh! Aha! Sie hat Zeit dafür?' Manchmal habe ich tatsächlich die Zeit dafür. Und dann verwöhne ich einen Mann ganz besonders gerne, wenn ich dann koche." (An Florian Silbereisen gewandt) "Kannst ruhig mal sagen, dass es toll ist, wenn ich koche!" Silbereisen: "Das ist fantastisch. Ich würde mich nie trauen etwas anderes zu sagen." Helene Fischer: "Drei-Gänge-Menü. Alles." Silbereisen: "Das ist perfekt." Helene Fischer: "Ich bin Aszendent Jungfrau. Also, ich bin Löwe. Aszendent Jungfrau. Und da steckt total beides in mir. Ich liebe die Ordnung. Aber ich komme manchmal mit der Zeit nicht so ganz klar. Oft zu spät, leider. Aber ansonsten bin ich ein sehr ordentlicher Mensch." 

fro 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare