+
Helene Fischer weiß, was bei Gelüsten hilft.

Ihre Geheimwaffe

Helene Fischer: So zügelt sie ihre Gelüste

München - Wenn Schlagerstar Helene Fischer von fiesen Gelüsten heimgesucht wird, hat die 30-Jährige hat eine Geheimwaffe, um diese zu unterdrücken.

Schlagersängerin Helene Fischer setzt auf Reiswaffeln als Geheimwaffe. Als Genießerin müsse sie beim Essen aufpassen, sagte die 30-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "InStyle". "Um die Gelüste, zum Beispiel bei Shootings, unter Kontrolle zu haben, nehme ich immer Reiswaffeln mit. Bei süßen Gelüsten kommt etwas Honig auf die Waffeln." Wenn sie unterwegs sei, schaue sie außerdem gern Kochshows, weil sie ihr ein "Zuhause-Gefühl" vermittelten, berichtete die Sängerin.

Update: Trotz ihrer eisernen Disziplin hat Power-Frau Helene Fischer jede Menge Energie: Am 30. und 31. Oktober wird sie im Rahmen ihrer "Farbenspiel"-Tour in der Olympiahalle auftreten. Was die Helene-Fischer-Fans in München von den Konzerten erwarten dürfen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare