+
Komiker Helge Schneider

"Grober Unfug"

Helge Schneider lästert über Helmut Schmidt

Berlin - Komiker Helge Schneider macht beruflich "groben Unfug". Er findet, dass der Mensch nie zu alt dafür ist. Aber muss er dafür Altbundeskanzler Helmut Schmidt als Beispiel nennen?

"Ich habe ja jetzt wieder Helmut Schmidt im Fernsehen gesehen, der ist da komischerweise noch immer“, sagte der 56-Jährige dem Berliner „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe). „Da saß er da wieder. Als Raucher. Das ist ja schon grober Unfug.“

In Anspielung auf eine Äußerung Schmidts in der ARD-Sendung „Menschen bei Maischberger“ am Dienstag fügte der Comedian hinzu: „Und jetzt hat er aus seinem Haus gleich noch ein Altersheim gemacht. Der Mann ist 92, und das ist der Beweis dafür, dass man nie zu alt ist für Quatsch.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 

Kommentare