+
Komiker Helge Schneider

"Grober Unfug"

Helge Schneider lästert über Helmut Schmidt

Berlin - Komiker Helge Schneider macht beruflich "groben Unfug". Er findet, dass der Mensch nie zu alt dafür ist. Aber muss er dafür Altbundeskanzler Helmut Schmidt als Beispiel nennen?

"Ich habe ja jetzt wieder Helmut Schmidt im Fernsehen gesehen, der ist da komischerweise noch immer“, sagte der 56-Jährige dem Berliner „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe). „Da saß er da wieder. Als Raucher. Das ist ja schon grober Unfug.“

In Anspielung auf eine Äußerung Schmidts in der ARD-Sendung „Menschen bei Maischberger“ am Dienstag fügte der Comedian hinzu: „Und jetzt hat er aus seinem Haus gleich noch ein Altersheim gemacht. Der Mann ist 92, und das ist der Beweis dafür, dass man nie zu alt ist für Quatsch.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht
Rund 600 000 Deutsche sind Pate eines Kindes in einem ärmeren Land. Mutter Beimer aus der "Lindenstraße", die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, zählt bereits ihr …
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Kommentare