Helen Mirren wurde 2007 für die Darstellung der Queen mit dem Oscar ausgezeichnet.

Zum zweiten Mal als Elizabeth II.

Helen Mirren wird wieder zur Queen

London - Die britische Schauspielerin Helen Mirren schlüpft für ein Theaterstück erneut in die Rolle von Königin Elizabeth II.. 2007 bekam sie für die Darstellung der Queen bereits einen Oscar.

Die 67-jährige Oscarpreisträgerin wird ab Februar in „The Audience“ unter der Regie von Stephen Daldry („Der Vorleser“, „Billy Elliot - I Will Dance“) im Londoner Gielgud Theatre zu sehen sein, wie am Freitag bekannt wurde. In dem Stück geht es um das Verhältnis der Queen zu den britischen Premierministern, mit denen sie es während ihrer seit nunmehr 60 Jahren bestehenden Regentschaft zu tun bekam.

Die Darstellung von Elizabeth II. im Film „Die Queen“ brachte Mirren 2007 einen Oscar für die beste Hauptrolle ein. Der Film handelt von den Tagen nach dem Unfalltod von Prinzessin Diana im August 1997.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare