+
Henry Maske steht zu sienem Film "max Schmeling".

Henry Maske steht zu Film "Max Schmeling"

München - Ex-Boxer Henry Maske sieht das mangelnde Interesse an seinem Kinofilm “Max Schmeling“ sportlich. Es gebe ja noch eine zweite und eine dritte Chance für den Film.

“Der Film hat eine zweite und dritte Chance verdient. Auf DVD und im Fernsehen“, sagte der 46-Jährige der Illustrierten “Bunte“ laut Vorabbericht. Maske plagen wegen des Misserfolgs keine Schuldgefühle. “Ich habe alles gegeben.

Für mich war's ein Herzensanliegen, das war ich meinem Freund Max Schmeling schuldig“, sagte er. Eine Karriere in Hollywood strebt der ehemalige Boxer nicht an: “Ich kenne meine Grenzen.“ Seit dem Kinostart am 7. Oktober haben nur rund 16 000 Zuschauer die von Kritikern verrissene Filmbiografie des Skandalregisseurs Uwe Boll (“BloodRayne“) gesehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare