+
Herbert Knaup befürchtet negative Auswirkungen der Sparzwänge bei ARD und ZDF.

Herbert Knaup fürchtet Sparzwänge bei ARD und ZDF

Osnabrück - Schauspieler Herbert Knaup befürchtet direkte Auswirkungen des öffentlich-rechtlichen Sparzwangs auf seinen Berufsstand. “Weniger Filme heißt weniger Arbeit“, sagte der 54-Jährige.

Fatal sei, dass die Druckmittel der Sender größer würden: “Wenn es für mehr und mehr Schauspieler weniger Rollen gibt, kann man natürlich sagen: Na gut, wenn du unter unseren Bedingungen nicht willst, dann nehme ich einen anderen, der macht's für das Geld“, sagte er der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). Möglichkeiten zum Gegendruck, beispielsweise durch einen Streik der Schauspieler, sieht der 54-Jährige nicht: “Dafür braucht man eine Gewerkschaft. Die haben wir zwar, aber es müssten noch mehr Mitglieder gewonnen werden.“

Schauspieler fühlten sich schnell ihrer Individualität beraubt. Daher begreife man vielleicht nicht so schnell, dass man stärker sei, wenn man zusammenstehe. Für seine Rolle als Adolf Eichmann im Kriegsverbrecher-Dokudrama “Eichmanns Ende“, das am Sonntagabend in der ARD ausgestrahlt wird, habe er “weniger, viel weniger“ Gage bekommen als bei Spielfilmprojekten, berichtete Knaup. “Es ist doch kein Geld da, und 'Eichmanns Ende' ist halt ein Dokudrama.“ Für die Schauspieler sei es eine “idealistische Unternehmung“ gewesen. Ihn habe das Thema fasziniert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare