+
Filmemacher Werner Herzog auf den Spuren von Bernd Eichinger

Herzog will Eichingers letztes Projekt verfilmen

Berlin - Werner Herzog (70) denkt nicht ans Aufhören - im Gegenteil: Der Regisseur („Fitzcarraldo“, „Death Row“) schmiedet bereits Pläne für sein nächstes Projekt. Und das ist etwas ganz besonderes. 

Herzog würde gerne das letzte Projekt seines 2011 gestorbenen Regiekollegen Bernd Eichinger realisieren. „So Gott will, werde ich das machen“, sagte der Filmemacher am Montag in Berlin. Dabei handelt es sich um eine Verfilmung von „Vernon God Little“, einen Roman von DBC Pierre. Das Projekt wird Herzog zufolge von Eichingers Witwe Katja unterstützt.

Bernd Eichinger - Bilder aus seinem Leben

Bernd Eichinger - Bilder aus seinem Leben

Der 70-Jährige war im Berliner Filmmuseum zu Gast, das ein Online-Archiv mit rund 600 Fotos aus 42 Werken vorstellte. Ans Aufhören denkt Herzog nicht: „Ich arbeite im Moment mehr als in den vergangenen Jahrzehnten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare