1. Startseite
  2. Boulevard

Herzogin Catherine – Leben und Karriere

Erstellt:

Kommentare

Kate Middleton
Kate Middleton wurde durch ihre Hochzeit mit Prinz William Ihre Königliche Hoheit Catherine, die Herzogin von Cambridge © Pool / i-Images / IMAGO

Herzogin Catherine gehört seit zehn Jahren zur britischen Königsfamilie

London – Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton ist das nette und unkomplizierte Mädchen von nebenan. Ein Teil davon lebt immer noch in ihr, obwohl sie als Herzogin Catherine inzwischen eine der meistfotografierten Frauen auf der ganzen Welt ist. Und dabei sieht sie stets umwerfend aus. Sie hat nicht nur einen unglaublich guten Sinn für Style, sondern schafft es noch dazu, durch eine entsprechende Ernährung ihren Körper gesund und in Form zu halten. Was also ist ihr Geheimnis?

Herzogin Catherine: Deshalb gehört sie fest zur britischen Königsfamilie

Kate Middleton wurde am 9. Januar 1982 in Reading, England geboren. Ihr voller Name lautet Catherine Elizabeth Middleton. Während ihres Studiums lernte sie Prinz William kennen und heiratete diesen am 29. April 2011 in der Westminster Abbey. Dadurch wurde Kate Middleton Ihre Königliche Hoheit Catherine, die Herzogin von Cambridge und sie wurde offiziell in die britische Königsfamilie aufgenommen. Verliehen wurde Herzogin Catherine, auch Herzogin Kate genannt, dieser Titel kurz vor der Hochzeit durch Queen Elizabeth II..

Herzogin Catherine brachte am 22. Juli 2013 ihren ersten Sohn Prinz George zur Welt, der nun auf dem dritten Platz der Thronfolge steht. Fast zwei Jahre später wurde am 2. Mai 2015 ihre Tochter Charlotte geboren, gefolgt von Louis, der am 23. April 2018 das Licht der Welt erblickte.

Herzogin Catherine: So lernte sie ihren William kennen

Die Romanze von Prinz William und Herzogin Catherine begann mit der Wohnheimentscheidung im ersten Jahr an der St. Andrews University in Schottland. Von da an trafen sie sich oft in den Hallen oder auf dem Weg zum Unterricht. Wie William studierte auch Kate Kunstgeschichte. In diesem Semester baute sich langsam eine Freundschaft auf: Sie frühstückten zusammen mit Freunden im Speisesaal und verbanden sich darüber, wie sehr sie das Skifahren liebten.

Während ihres zweiten Semesters begannen die ersten Funken überzuspringen. Kate Middleton, ein schüchternes Mädchen von nebenan, wurde zum Gesprächsthema des Campus, nachdem sie in Dessous über den Laufsteg einer Wohltätigkeits-Modenschau stolziert war. William schien davon sehr beeindruckt gewesen zu sein. Im nächsten Jahr zogen William, Herzogin Catherine und zwei andere Freunde in eine Wohnung außerhalb des Campus. Am Anfang waren sie nur Freunde. Doch mit der Zeit blühte eine Romanze zwischen den beiden auf, die schließlich zur königlichen Hochzeit führte.

Herzogin Catherine: Ihr Style macht sie zu einer wahren Stilikone

Während Herzogin Catherine in der britischen Königsfamilie zu ihrer öffentlichen Rolle heranwuchs, machte auch ihr Style eine große Veränderung durch. Heute kommt Herzogin Kate zu staatlichen Veranstaltungen in stilechten Kleidern und zu weniger formellen Verpflichtungen in lockeren Tageskleidern. Zu Kates bevorzugten Designern gehören beispielsweise Jenny Packham, Erdem und Emilia Wickstead. Und diese bekommen durch Kate noch mehr Aufschwung: Unzählige Studien zeigen, dass Herzogin Catherine Großbritanniens mächtigste königliche Influencerin in Sachen Fashion und Style ist.

Das Issa-Kleid, das sie 2010 für die Verlobung mit Prinz William trug, sorgte bereits für Furore und markierte den Beginn des bekannten „Kate-Looks“. Getoppt wurde das Ganze durch ihr Brautkleid des Labels Alexander McQueen.

Heute weiß Herzogin Kate genau, was sie mag und wie sich ihr Style prägt: feminine Teile, die mit zunehmendem königlichen Flair getragen werden und oft eine diskrete, diplomatische Note besitzen. Außerdem wird sie immer zuversichtlicher bei ihren Entscheidungen und verlässt sich stark auf Alexander McQueen für alle Arten von königlichen Engagements.

Herzogin Catherine: So gratulierte das britische Königshaus zu ihrem 39. Geburtstag

Anfang des Jahres feierte Herzogin Catherine ihren 39. Geburtstag. Auch wenn die britische Königsfamilie zu diesem Anlass wegen Corona nicht im großen Rahmen zusammenkommen konnte, erreichten Herzogin Kate dafür umso süßere Geburtstagsgrüße über die sozialen Medien. Nicht nur Prinz Charles und Camilla teilten ein Bild von Kate auf dem Instagram-Account von Clarence House. Auch der Haupt-Instagram-Account der britischen Königsfamilie, der die Königin, Prinz Philip (99, † 2021), Prinzessin Anne, Prinz Edward und mehrere andere Mitglieder der königlichen Familie darstellt, teilte eine Diashow mit Bildern – darunter eines von Herzogin Kate mit der Königin bei der Chelsea Flower Show.

Herzogin Catherine: Auf diese Diät setzt Kate

Herzogin Catherine hat in den letzten Jahren eine beneidenswerte Figur beibehalten und nie zu viel zugenommen oder abgenommen. Auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung kommt es an. Kate hat angeblich aber auch die Dukan-Diät ausprobiert, um sich auf ihre Hochzeit vorzubereiten. Diese proteinreiche, kohlenhydratarme Ernährung ist sehr effektiv, um die Pfunde abzubauen und einen schlanken Körper zu erreichen. Es ist jedoch wahrscheinlich keine langfristige Lösung zur Gewichtsreduktion, da Kohlenhydrate ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Ernährung darstellen. Die Dukan-Diät besteht aus vier Phasen:

Herzogin Catherine: Wie gestaltet sie ihre Ernährung?

Nach dem, was wir über die tägliche Ernährung von Herzogin Catherine und ihrer Familie wissen, essen sie gerne eine Vielzahl nahrhafter und schmackhafter Mahlzeiten, wobei Kate einen Großteil des Kochens selbst erledigt. Die Herzogin bezieht ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis gerne in den Kochprozess ein, beispielsweise um gemeinsam Pasta oder Pizza zuzubereiten.

Berichten zufolge ernährt sich Herzogin Kate ziemlich gesund. Ihre Ernährung besteht aus vielen nahrhaften Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Sie genießt täglich eine frische Portion Smoothie mit Zutaten wie Matcha, Grünkohl, Spinat und Blaubeeren. Diese Lebensmittel enthalten viele Antioxidantien und gelten als Superfoods.

Herzogin Catherine: Ihr früheres Leben als Kate Middleton

Kate Middleton ist das älteste von drei Kindern der Middleton-Familie. Sie hat eine jüngere Schwester, Philippa, und einen jüngeren Bruder namens James. Ihre Eltern Carole und Michael lernten sich beruflich kennen und heirateten kurz darauf im Juni 1980. 1987 gründeten ihre Eltern eine Versandhandelsfirma für Partyartikel. Der große Erfolg des Geschäfts machte die Middleton-Familie schließlich zu Multimillionären.

Ab 1986 lebte die Familie in Bucklebury. Dort konnte Kate Middleton zweifellos viel Zeit im Freien verbringen. Sie wurde eine begeisterte Sportlerin, als sie das Marlborough College besuchte. Daneben besuchte Kate Middleton einige exklusive Internate, wie beispielsweise die St. Andrew‘s Prep School und das Downe House. Als Fan von Tennis, Segeln und Gartenarbeit sieht Herzogin Catherine viele Vorteile körperlicher Aktivität für die geistige und körperliche Gesundheit.

Auch interessant

Kommentare